Rss

Johannes Apotheke

Apothekerin Ina Bartels e.K.
An der Kirche 1
30519 Hannover

Starkes Ambiente – Johannes Apotheke in Wettbergen

Apothekenverjüngung ist Motivationsmotor und Kundenmagnet

Mit der Verjüngung der Johannes Apotheke in Wettbergen entstand ein Motivationsmotor für das Apothekerteam. Innenarchitektin Dipl.-Ing. Renate Hawig aus Dorsten schuf eine Wohlfühl-Atmosphäre, die auch eine jüngere Zielgruppe anspricht.

Apothekerin Ina Bartels strebte schon lange eine Modernisierung ihrer Apotheke an. „Ich wollte, dass alles viel heller und freundlicher aussieht“, erzählt sie und strahlt, weil sich ihre Apotheke zu einem Kundenmagneten entwickelte. Die Verjüngungskur bestand darin, das Apothekeninnere (zu klein, unübersichtlich, unpraktisch, unattraktiv) zu entzerren. Ein Anbau und ein neues Untergeschoss bieten mehr Fläche. Eine weitere Zielgruppe wird durch den kundenwirksamen Bereich Kosmetik gewonnen. Mit der Neugestaltung wurde nicht nur der marketingstrategische Aspekt einbezogen, auch eine Neuordnung der Laufwege führt den Kunden durch eine große gut strukturierte Offizin, um ihn zum Kauf freiverkäuflicher und apothekenpflichtiger Produkte zu animieren. So floss in die Umbaumaßnahme neben der Raumaufteilung, auch die Ablaufoptimierung. Strahlkraft, Fernwirkung und Energieeinsparung erreicht die neue Beleuchtung.

Beate Smelter aus Rodgau (www.kompetenzwerk-training.eu) überarbeitete die Fachbereiche „Warenpräsentation“ und „Teamschulung“. Nunmehr werden die vielen Aktionsthemen, u.a. Mutter + Kind, Abnehmen, Sonnenpflege, Körperpflege in Mitnahmegrößen etc. beworben. Genauso wie das Leitthema „natürlich“ bestens grafisch umgesetzt wurde.

Heute erlebt der Kunde ein farbiges Ambiente. Die Offizin erstrahlt in den Farben Rot, Taupe und Magnolienweiß. Das türkisfarbene LED-Band in der Decke setzt emotionale Akzente und besticht durch seine große Außenwirkung. Resümee: Eine attraktive Lösung, die für großen Zuspruch der Kunden sorgt und eine starke Motivationswirkung auf das Team und die Apothekenleitung ausübt.

Fotos: Moritz Brilo